Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Einstellungen | Anmelden

Wirtschaft

Wirtschaft in der Türkei: Erdogans Achillesferse

SPIEGEL ONLINE - ‎vor 21 Stunden‎
Über lange Zeit ist Erdogan ein Balanceakt gelungen. Dass die Wirtschaft wuchs und der Wohlstand immer mehr Menschen zugute kam, half ihm, Wahl um Wahl zu gewinnen. Seit seinem Amtsantritt ist die Wirtschaftsleistung pro Kopf um mehr als 40 Prozent ...

Erdoğans Zorn: Der türkischen Wirtschaft droht der Absturz

WirtschaftsWoche - ‎vor 2 Stunden‎
Dabei galt Turkish Airlines einst als Vorzeigeunternehmen der türkischen Wirtschaft, sie war mit zweistelligen Wachstumsraten ein Angstgegner europäischer Fluglinien. 2005 übernahm Temel Kotil den damals angeschlagenen Konzern. Kotil gilt als ...

Berater der Zentralbank warnt: "Chinas Wirtschaft steht weiter unter Druck"

n-tv.de NACHRICHTEN - ‎vor 22 Stunden‎
Noch geringer als im Jahr zuvor könnte das Wachstum der chinesischen Wirtschaft ausfallen - der Abwärtsdruck der Wirtschaft halte an, mahnt ein Berater der chinesischen Zentralbank. Um die Konjunktur zu stützen, setze die Politik jedoch auf die ...

Wirtschaft - Volkswirte: Verunsicherung nach Brexit-Votum bremst Investitionen

t-online.de - ‎vor 18 Stunden‎
NÜRNBERG (dpa-AFX) - Das britische Brexit-Votum sorgt nach Einschätzung von Ökonomen in vielen deutschen Unternehmen zunehmend für Verunsicherung. Viele Firmenchefs vermissten Klarheit über die künftigen Wirtschaftsbeziehungen zwischen der ...
Echtzeit-Berichte

Wirtschaft: GESAMT- G20-Staaten geben Signal der Stabilität

t-online.de - ‎vor 13 Stunden‎
Die G20 setzen nach den Worten von Schäuble verstärkt auf grundlegende Reformen zur Ankurbelung von Wirtschaft und Beschäftigung. "Wir brauchen nachhaltige Investitionen, wir brauchen Strukturreformen", sagte Schäuble. Die Debatte verlagere sich ...
Echtzeit-Berichte

Britische Wirtschaft schwächt sich nach Brexit-Votum ab

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung - ‎22.07.2016‎
Das Brexit-Votum lässt die britische Wirtschaft so stark abschwächen wie seit den Nachwehen der globalen Finanzkrise Anfang 2009 nicht mehr. Die Geschäfte laufen derzeit wegen der großen Verunsicherung überraschend mau, wie das Institut IHS Markit ...
Echtzeit-Berichte

Wirtschaft - Institut: Fast 42 000 'Blaue Karten' für Auslandsfachkräfte

t-online.de - ‎vor 14 Stunden‎
Fast 42 000 Aufenthaltsgenehmigungen (Blue Cards) seien inzwischen dafür erteilt worden, berichtete der "Tagesspiegel" (Montag) unter Berufung auf eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln. Die so genannten "Blauen Karten" können von ...

Kompakt: Wirtschaft Kompakt

DIE WELT - ‎vor 1 Stunde‎
Der Elektroautobauer Tesla kommt offenbar beim Einstieg in den Markt für Ökostrom voran. Das Unternehmen und der Solarmodul-Hersteller SolarCity lägen bei der Überprüfung der Bücher in den letzten Zügen, sagten mit den Verhandlungen vertraute ...

Wirtschaft - Ökonom: Staat muss bei Infrastruktur nachlegen

t-online.de - ‎vor 18 Stunden‎
BERLIN (dpa-AFX) - Bund und Länder müssen nach Ansicht des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bei den Investitionen in die Infrastruktur noch deutlich nachlegen. Lastwagen, die im Stau stehen oder Umwege fahren müssen, verursachten zusätzliche ...

Wirtschaft: Für Schadenersatzklagen nach Lkw-Kartell könnten neue Regeln ...

t-online.de - ‎vor 18 Stunden‎
BERLIN (dpa-AFX) - Für die Mitglieder des europaweiten Lkw-Kartells könnte neben den Rekordgeldbußen auch eine geplante Gesetzesänderung unangenehm werden. Bis Ende Dezember muss der deutsche Gesetzgeber eine EU-Richtlinie umsetzen, ...

Türkei: Wie die Demokratiekrise das Wirtschaftswachstum bedroht

SPIEGEL ONLINE - ‎22.07.2016‎
Und wie ist es nun, nach dem niedergeschmetterten Putsch, um die Zukunft der türkischen Wirtschaft bestellt? Fakt ist: Erdogans Partei profitierte zunächst erheblich von Reformen, die noch unter der Vorgängerregierung - genauer: unter dem parteilosen ...
Echtzeit-Berichte

Verizon soll Yahoo-Kerngeschäft kaufen

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung - ‎vor 54 Minuten‎
Yahoos eigene Webseite ist inzwischen weniger wert als die Beteiligungen. Jetzt soll der Kern verkauft werden. Ein Milliardenbetrag steht im Raum. 25.07.2016. Teilen; Twittern; Teilen; E-mailen. © AFP. Yahoo-Werbung in San Francisco. Yahoo sees $440 ...

Wirtschaft: Smart und DHL wollen zusammenarbeiten

t-online.de - ‎vor 2 Stunden‎
BÖBLINGEN (dpa-AFX) - Die Daimler <DAI.ETR>-Tochter Smart will künftig mit dem Paketdienstleister DHL zusammenarbeiten. Ab Spätsommer 2016 will der Kleinwagenbauer einen Service starten, der sich um das Thema Online-Shopping und ...

DGB kritisiert Firmen | Hauptschüler bei vielen Lehrstellen chancenlos

BILD - ‎vor 8 Stunden‎
Bei 61 Prozent aller Plätze, die in der Lehrstellenbörse der Industrie- und Handelskammern angeboten werden, sind Hauptschüler unerwünscht. Besonders bei Bank- und Büroberufen gehen die Chancen der Hauptschüler gen null! Die Ausschlussquoten ...

Wirtschaft: China sieht keine systemischen Risiken durch hohe Verschuldung

t-online.de - ‎vor 19 Stunden‎
CHENGDU (dpa-AFX) - Trotz der wachsenden Verschuldung von Unternehmen und Ausfällen am Anlagenmarkt in China sieht Finanzminister Lou Jiwei keine systemischen Risiken. Sollten solche Probleme allerdings größere Auswirkungen auf die ...
Echtzeit-Berichte

Wirtschaft: Union greift Gabriel wegen kritischer Haltung zu TTIP an

t-online.de - ‎vor 16 Stunden‎
"Ich glaube nicht, dass das im deutschen Interesse ist", sagte Schäuble zu Gabriels Haltung. Kauder warnte: "Wenn die Gespräche mit Washington scheitern, wird die deutsche Wirtschaft mittelfristig große Schwierigkeiten bekommen." Das könne zum Verlust ...
Echtzeit-Berichte

Berliner Wirtschaft fürchtet Dämpfer im Türkei-Geschäft

Rundfunk Berlin-Brandenburg - ‎23.07.2016‎
Die politische Krise in der Türkei könnte auch Folgen für die Berliner Wirtschaft haben. Die IHK fürchtet, dass sich die aktuelle Situation und der Abwärtstrend der Lira negativ auf den Handel auswirken könnten. Berliner Firmen nehmen gut einen von ...

Wirtschaft: Kündigungswelle bei Bauspar-Altverträgen geht weiter

t-online.de - ‎vor 2 Stunden‎
STUTTGART (dpa-AFX) - Die Bausparkassen setzen im Streit um relativ hoch verzinste Verträge ihren harten Kurs fort. Wie bereits im vergangenen Jahr werde man auch 2016 Altverträge kündigen, die seit Langem zuteilungsreif sind und nur als Guthaben ...

Nahaufnahme - Brexit-Fan im Finanzlager

Süddeutsche.de - ‎vor 13 Stunden‎
Die Ungewissheit nach dem Referendum könnte der Wirtschaft schaden, weil Firmen Investitionen verschieben, sagt der Ökonom, der in London und Frankreich studiert hat. "Doch Großbritannien wird mit diesen Turbulenzen klarkommen." Zudem schreibe ...

Forum - Schädliche Steuergeschenke

Süddeutsche.de - ‎vor 13 Stunden‎
Michael Cramer ist seit 2004 Mitglied des Europäischen Parlamentes. Nach zehn Jahren als verkehrspolitischer Sprecher der Grünen wurde er im Juli 2014 zum Vorsitzenden des Ausschusses für Verkehr und Tourismus gewählt. Bild: privat. Vorheriges Bild ...
 -