Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Einstellungen | Anmelden

Pharmaunternehmen

Pharma-Unternehmen Takeda löst Forschung in Singen auf

SÜDKURIER Online - ‎vor 9 Stunden‎
Singen Pharma-Unternehmen Takeda löst Forschung in Singen auf. Die ganze Abteilung in Singen wird aufgelöst. EinFirmensprecher bestätigte entsprechende SÜDKURIER-Informationen. Entlassungen soll es möglichst keine geben. Archivbild. | Bild: dpa.

Autocallable Worst-Of BRC's auf Pharmaunternehmen und Telekomfirmen ...

finanzen.ch - ‎27.07.2016‎
Gerne stehen wir Ihnen für Fragen, Anregungen und Änderungswünsche unter x-markets.ch@db.com jederzeit zur Verfügung. Freundliche Grüsse, Ihr X-markets Team Schweiz Hotline: +41 (44) 227 3420*. Die Produkte stellen keine kollektiven ...
Echtzeit-Berichte

Einfluss durch Pharmafirmen: Wirkstoffe für Ärzte

Tagesspiegel - ‎28.07.2016‎
In den USA entfällt rund die Hälfte des Marketingbudgets der Pharmaunternehmen auf die Außendienstler. Geschätzt 5000 Dollar pro Jahr und Arzt geben die Firmen aus, um Vertreter zu beschäftigen. Die Ausgaben lohnen sich. Klaus Lieb, Psychiater an der ...

Studie zur Auswirkungen der digitalen Vernetzung auf die Arbeit in Chemie- und ...

ANALYTIK NEWS (Pressemitteilung) - ‎28.07.2016‎
Chemie- und Pharmaunternehmen haben eine hohe wirtschaftliche Bedeutung: Laut Angaben der Chemie-Verbände Baden-Württemberg erwirtschaftete die hier ansässige Branche im letzten Jahr rund 38,6 Milliarden Euro Umsatz in 441 Unternehmen mit ...

EMA zu Manipulationen bei Semler Research in Indien: Keine akuten ...

DAZ.online - ‎vor 9 Stunden‎
Die zweite Liste beinhaltet Präparate, die nach der Empfehlung der EMA auf dem Markt bleiben dürfen. Zu diesen haben die Pharmaunternehmen während der Untersuchungen bereits andere Studien vorgelegt, die die Bioäquivalenz belegen.

Schroders: Renditen der letzten 13 Jahre - Geschichtsstunde für Anleger

Finanzen.net - ‎vor 11 Stunden‎
Wir zeigen die Wertentwicklung von fünf Hauptanlageklassen in den letzten 13 Jahren und verdeutlichen damit, wie wichtig die Streuung Ihres Portfolios ist. Ein garantiertes Erfolgsrezept gibt es beim Investieren nicht – die unten stehenden Daten zeigen ...

Warum Ärzte im Kreis Pharma-Geld erhalten

sz-online - ‎27.07.2016‎
„Ich halte Vorträge, bei Fortbildungsveranstaltungen, die von Pharmaunternehmen organisiert werden“, so der Facharzt. Dazu gehören Seminare, bei denen er Hausärzte in orthopädischen Untersuchungsmethoden unterrichtet. Weil der Bautzener als ...

Top 10 der innovativsten Unternehmen

Capital - Wirtschaft ist Gesellschaft - ‎28.07.2016‎
Die Tex-Mex-Fastfood-Kette Taco Bell bedient wöchentlich etwa 42 Millionen Gäste in 7000 Restaurants weltweit. Dieses Jahr ist Taco Bell nach China expandiert. #9 Black Lives Matter. Seitdem in den USA 2013 ein afroamerikanischer Junge von einem ...

Hannover: So verteilt die MHH die Pharma-Gelder

Neue Presse - ‎28.07.2016‎
Die MHH konnte das nicht erklären, sie hatte nur „knapp 18 000 Euro“ verbucht, doch mit Hilfe der NP stellte sich heraus: Die Summe hat das Schweizer Pharmaunternehmen auf seiner Internetseite angegeben – sie rührt allerdings aus Zahlungen für eine im ...
Echtzeit-Berichte

Bayer AG: Gute Argumente für die Monsanto-Übernahme

WirtschaftsWoche - ‎27.07.2016‎
Bayer hat gute Quartalszahlen vorgelegt und agiert bei der geplanten Monsanto-Übernahme aus einer Position der Stärke heraus. Monsanto-Chef Hugh Grant gehen die Argumente aus. Die Zahl seiner Alternativen nimmt ab. Die Bayer-Aktie stieg um zwei ...

Pharmafirmen zahlten Wittens Ärzten mindestens 27 000 Euro

Derwesten.de - ‎20.07.2016‎
Sie hatte vergangenes Jahr 9900 Euro von verschiedenen Pharmaunternehmen bekommen, fast nur Sponsorengelder. Man würde pro Jahr bis zu 25 Info-Veranstaltungen über neue Therapiemethoden für die Ärzte organisieren, sagt Dr. Frank Koch, Mitglied ...

Teva Pharmaceutical: Steht eine große Bewegung bevor?

Finanztreff - ‎28.07.2016‎
Teva Pharmaceutical Industries wurde 1901 gegründet und ist heute ein globales Pharmaunternehmen mit Sitz in Israel. Der Konzern fokussiert sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Medikamenten, die ihren Patentschutz verloren haben ...

Zahlungen an Ärzte: Der nette Pharmareferent

SPIEGEL ONLINE - ‎26.07.2016‎
Viele Pharmaunternehmen fahren zweigleisig: Verschreibende Ärzte halten sie durch persönliche Betreuung und kleine Geschenke bei Laune: vom Kugelschreiber über Essen bis zur Fortbildung im Luxushotel. Die Meinungsführer - leitende Ärzte, die ...

Pharma-Sponsoring zum Wohle der Patienten?

Trierischer Volksfreund - ‎26.07.2016‎
Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt, dass Ärzte und Pharma-Unternehmen zumindest im Rahmen der Selbstkontrollen Daten veröffentlichen. "Noch aussagekräftiger wäre es, wenn dabei nicht nur pauschale Summen öffentlich ...

Ärzte und Kliniken verteidigen Geschäfte mit Pharma-Firmen

Trierischer Volksfreund - ‎26.07.2016‎
56.479 Euro. So viel haben Pharmaunternehmen im vergangenen Jahr an das Trierer Brüderkrankenhaus bezahlt. Das Mutterhaus in Trier hat auf diese Weise 29.776,50 Euro eingenommen. Auch andere Kliniken und etliche der 900 niedergelassenen Ärzte ...

Eli Lilly and Company: Es gibt Hoffnungsträger, doch…

Finanztreff - ‎28.07.2016‎
Eli Lilly & Co., mit Sitz in Indianapolis, gehört zu den zehn größten Pharmaunternehmen der Welt. Der Konzern entwickelt, produziert und vermarktet Arzneimittel zur Behandlung von Depressionen, Schizophrenie, Diabetes, Krebs, Osteoporose und ...

Medizin: Ärzte und das Geld der Pharma-Riesen

Augsburger Allgemeine - ‎22.07.2016‎
Darin kann jedermann nachprüfen, wie viel Geld sein Hausarzt von Pharmaunternehmen erhalten hat – eigentlich, denn von 71000 Ärzten, die Zahlungen erhielten, haben nur etwa 21000 der Veröffentlichung zugestimmt. Einer von ihnen ist Bad Wörishofens ...
Gesponserte Ärzte
Echtzeit-Berichte

Fraunhofer-Studie untersucht digital vernetztes Arbeiten in Chemie und Pharma

Process - ‎27.07.2016‎
Wenn die Chemie- und Pharmaunternehmen ihre Rolle als Innovations- und Technologieführer weiter festigen wollen, ist die Etablierung digitaler Prozesse und Geschäftsmodelle unabdingbar. Doch wo steht die Branche und welche Auswirkungen sind ...
Echtzeit-Berichte

Pharmagesetz: 100 Millionen Euro für Apotheken

Pharmazeutische Zeitung online - ‎27.07.2016‎
Von Ev Tebroke / Jetzt ist es offiziell: Die Apotheken sollen mehr Geld für die Abgabe von Rezepturen und Betäubungsmitteln (BtM) bekommen. Laut Referentenentwurf zum neuen Pharmagesetz, der seit Dienstag vorliegt, ist für die Apotheken ein ...

Arzneimittelgesetz: Erstattungsbetrag künftig vertraulich, freie ...

Deutsches Ärzteblatt - ‎25.07.2016‎
Berlin – Die Erstattungspreise, die der GKV-Spitzenverband mit Pharmaunternehmen für Arzneimittel mit Zusatznutzen verhandelt, sollen künftig vertraulich sein. Das sieht der Referentenentwurf für ein Gesetz zur Stärkung der Arzneimittelversorgung in ...
 -