Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Einstellungen | Anmelden

Martin Winterkorn

Echtzeit-Berichte

VW-Skandal: US-Staatsanwalt wirft Martin Winterkorn Vertuschung vor

t-online.de - ‎19.07.2016‎
Volkswagen (zur Volkswagen-Aktie) drohen wegen des Abgas-Skandals in den USA weitere Konsequenzen. Mehrere US-Bundesstaaten werfen in einer Klage Dutzenden VW-Mitarbeitern und Managern vor, Beweise vertuscht zu haben. Auch der Name des ...

VW-Abgasskandal - Klage in den USA: Müller und Winterkorn haben von NOx ...

auto motor und sport - ‎19.07.2016‎
Der Klage zufolge soll auch Martin Winterkorn, damals Audi-Chef, an diesen Gesprächen teilgenommen haben. Die Klage, so die Financial Times weiter, sei Teil etlicher Zivilklagen und werfe dem Konzern die Verletzung von Umweltgesetzen vor. In Summe ...
Echtzeit-Berichte

Volkswagen: US-Gericht genehmigt Milliarden-Vergleich im Abgasskandal

ZEIT ONLINE - ‎vor 12 Stunden‎
Ermittlungen richten sich auch gegen den früheren Volkswagen-Chef Martin Winterkorn und den amtierenden VW-Markenchef Herbert Diess wegen möglicher Marktmanipulation. Dabei gehen die Ermittler dem Verdacht nach, dass Volkswagen ...
Echtzeit-Berichte

VW-Abgas-Skandal: Software war ursprünglich bei Audi legal

t-online.de - ‎16.07.2016‎
Der damalige VW-Chef Martin Winterkorn und seine Kollegen seien kurz vor der Enthüllung der illegalen Praktiken durch die US-Umweltbehörde EPA über die Verstöße im Bilde gewesen. Es habe damals aber ein "Geheimhaltungsinteresse" des Konzerns ...
Echtzeit-Berichte

Abgas-Skandal: Datenvernichtung und Manipulation: VW-Untersuchung zieht ...

FOCUS Online - ‎vor 15 Stunden‎
... 21 wegen der Software-Manipulationen an den Diesel-Wagen, sechs wegen falscher CO2-Verbrauchsangaben, 2 wegen Marktmanipulation (VW-Markenchef Herbert Diess und Ex-Vorstandsboss Martin Winterkorn) und eine(r) wegen Datenvernichtung.
Echtzeit-Berichte

Volkswagen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen weitere Mitarbeiter

SPIEGEL ONLINE - ‎vor 14 Stunden‎
Ermittlungen richten sich auch gegen den früheren Volkswagen-Chef Martin Winterkorn und den amtierenden Markenchef Herbert Diess wegen möglicher Marktmanipulation. Dabei gehen die Ermittler dem Verdacht nach, dass Volkswagen möglicherweise ...
Echtzeit-Berichte

Staatsanwaltschaften weiten VW-Diesel-Untersuchungen aus

Freie Presse - ‎vor 14 Stunden‎
... 21 wegen der Software-Manipulationen an den Diesel-Wagen, sechs wegen falscher CO2-Verbrauchsangaben, zwei wegen Marktmanipulation (VW-Markenchef Herbert Diess und Ex-Vorstandsboss Martin Winterkorn) und eine wegen Datenvernichtung.
Echtzeit-Berichte

Dieselgate: Staatsanwälte weiten Ermittlungen gegen VW-Manager aus

Handelsblatt - ‎vor 18 Stunden‎
Ein weiteres Verfahren trifft zwei prominente Manager, den Ex-Vorstandschef Martin Winterkorn sowie den amtierenden VW-Markenvorstand Herbert Diess. Beide verdächtigt die Staatsanwaltschaft nach Vorermittlungen der Finanzmarktaufsicht Bafin, den ...
Echtzeit-Berichte

Porsche geht nicht zur Automesse in Detroit 2017 #NAIAS

TechFieber Network - ‎vor 13 Stunden‎
MotorPeople | Winterkorn: Rücktritt auch als Porsche-Vorstand (Oktober 17th, 2015) Martin Winterkorn tritt als Vorstandsvorsitzender der Porsche-Holding PSE zurück. Man habe sich mit Winterkorn geeinigt, „dass dieser seine Tätigkeit als Mitglied und ...

VW-Aktie: Ein Tanker ändert seinen Kurs - mit überraschend großem Tempo

Börse Online - ‎25.07.2016‎
Unklar ist noch, wie viel davon auf Diess' Vorgänger Martin Winterkorn zurückgehen, der bereits ein milliardenschweres Sparprogramm aufgelegt hatte. Mehr Einblick erhoffen sich Experten von den endgültigen Zahlen für das zweite Quartal, die Volkswagen ...

US-Klage gegen VW: "Haarsträubend, schlau, zynisch"

tagesschau.de - ‎19.07.2016‎
Vielmehr seien sie Teil eines vorsätzlichen und systematischen Plans von Dutzenden Mitarbeitern, Führungskräften und leitenden Angestellten gewesen, "bis hin zu den höchsten Ebenen, einschließlich des ehemaligen Chefs Martin Winterkorn", sagt ...

VW Midsize SUV: Nordamerika entscheidet Namen selbst

MOTOR-TALK.de - ‎vor 18 Stunden‎
Chattanooga/USA - Bei VW wollen sie vieles auf den Kopf stellen, das hat Konzernchef Matthias Müller erst kürzlich deutlich gemacht. Zum Beispiel: Den Regionen mehr Autonomie einräumen. In der Politik heißt das „Subsidiaritätsprinzip“: Was vor Ort ...
Echtzeit-Berichte

VW: Ein neues Konzept – das steckt dahinter

Der Aktionär - ‎22.07.2016‎
Vor einem Jahr hatte der damalige Konzernchef Martin Winterkorn für 2018 eine Budget-Car-Familie für den chinesischen Markt angekündigt. Sollte VW bei dem "Economy Car" tatsächlich auf Tata zurückgreifen, wäre dies eine drastische Wende. Seit Jahren ...

Bilanz der Autohersteller: Die Aufsteiger, die Verlierer

trend.at - ‎vor 14 Stunden‎
Analysten gehen davon aus, dass die Effekte enorm sind. Unklar ist noch, wie viele davon auf Diess' Vorgänger Martin Winterkorn zurückgehen, der bereits ein milliardenschweres Sparprogramm aufgelegt hatte. Als nächstes nimmt sich Diess die Werke vor, ...
Echtzeit-Berichte

Marissa Mayer – von der Reformerin zur Totengräberin

handelszeitung.ch - ‎25.07.2016‎
Sie befand sich damit in Gesellschaft von ausgedienten Kräften wie VW-Chef Martin Winterkorn oder dem früheren Fifa-Präsidenten Sepp Blatter. «Totengräberin eines Internet-Pioniers», titelte das deutsche «Handelsblatt» kurze Zeit später. Scott Galloway ...
Echtzeit-Berichte

Abgasskandal: VW-Tochter Audi rückt in den Fokus

tagesschau.de - ‎21.07.2016‎
Laut Anklageschrift sollen über dieses Problem bereits 2006 Martin Winterkorn, damals Chef der Audi AG sowie Matthias Müller, heutiger Vorstandsvorsitzender des VW Konzerns, informiert gewesen sein. Die Staatsanwaltschaft New York wirft Audi vor, ...
Echtzeit-Berichte

Abgas-Affäre - US-Ankläger nehmen VW-Bosse aufs Korn

Süddeutsche.de - ‎20.07.2016‎
... dass der stark belastete Ex-Konzernchef Martin Winterkorn geschont werde. Besonders übel nehmen die US-Ankläger demnach der Konzernspitze, dass Winterkorn trotz der Affäre von VW weiter Millionenbeträge an Gehalt und Boni bekommt - und dass ...

VW läutet Diesel-Ende ein

Berliner Morgenpost - ‎21.07.2016‎
Mai 2014 – also rund 16 Monate vor dem öffentlichen Bekanntwerden des Skandals – den damaligen Konzernchef Martin Winterkorn detailliert darüber, dass die US-Behörden den Betrug aufgedeckt hatten. Welche Konsequenzen Winterkorn zog, ...

Interview der Woche: Nichts gewusst oder bewusst übersehen?

WirtschaftsWoche - ‎21.07.2016‎
Die Bundesstaaten werfen dem deutschen Unternehmen in ihrer Klageschrift nicht nur Luftverschmutzung und eine Missachtung der Gesundheit der Bürger vor. Sie geben neben dem ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn auch dem amtierenden Matthias ...
Echtzeit-Berichte

Abgas-Skandal - VW-Chef erstmals als Mitwisser verdächtigt

Süddeutsche.de - ‎19.07.2016‎
Audi-Chef war damals noch Martin Winterkorn, der später an die VW-Spitze wechselte und dann, nach Bekanntwerden des Abgasskandals, aus dem Amt schied. Leiter des Audi-Produktmanagements damals: der heutige VW-Chef Müller. Beide sollen ...
 -