Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Einstellungen | Anmelden

Europäische Zentralbank

Echtzeit-Berichte

Europäische Zentralbank: EZB beschleunigt Staatsanleihen-Käufe

WirtschaftsWoche - ‎25.07.2016‎
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihre in Deutschland umstrittenen Anleihenkäufe beschleunigt. In der Woche bis zum 22. Juli nahmen die Währungshüter Staatsanleihen der Euro-Länder im Volumen von 17,45 Milliarden Euro in ihre Bücher, wie die ...
Echtzeit-Berichte

Europäische Zentralbank: EZB belässt Leitzins bei null Prozent

ZEIT ONLINE - ‎21.07.2016‎
Die Maßnahmen sollen die Kreditvergabe ankurbeln und so zu mehr Wachstum und einer höheren Inflation führen. Dauerhaft niedrige oder gar sinkende Preise gelten als Konjunkturrisiko. Darum strebt die EZB mittelfristig eine Teuerungsrate von knapp ...

Europäische Zentralbank: Diese Unternehmensanleihen kauft Draghi

Handelsblatt - ‎18.07.2016‎
Wie bereits spekuliert befinden sich zudem Anleihen des belgischen Bierbrauers Anheuser-Busch Inbev im Portfolio der EZB. Überraschend: Auch nicht börsennotierte Unternehmen wie die Robert Bosch GmbH wurden von der Notenbank gekauft, wie sich ...
Echtzeit-Berichte

Europäische Zentralbank: Firmen kommen leichter an Bankkredite

Handelsblatt - ‎19.07.2016‎
FrankfurtDie Geldflut der EZB und der Wettbewerb unter den Banken beleben zunehmend das Kreditgeschäft in der Euro-Zone. Im zweiten Quartal seien Unternehmen leichter an Bank-Darlehen gekommen, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) in ihrem ...
Echtzeit-Berichte

Europäische Zentralbank: Bei diesen Unternehmensanleihen hat die EZB ...

WirtschaftsWoche - ‎18.07.2016‎
Seit einigen Wochen kauft die Europäische Zentralbank (EZB) nun nicht nur Staats-, sondern auch Unternehmensanleihen. Am Montag wurden nun erstmals Listen der gekauften Anleihen veröffentlicht. Gekauft wurden auch viele deutsche Unternehmen, ...

Wirkung der Europäischen Zentralbank Allmächtig und doch machtlos

taz.de - ‎20.07.2016‎
Der EZB-Rat wird am Donnerstag bei den Leitzinsen wahrscheinlich alles beim Alten lassen – trotz neuer Risiken durch Brexit und Bankenkrise in Italien. Die Europäische Zentralbank hat mit ihrer Geldpolitik in den letzten Jahren ja auch viel bewegt ...

Europäische Zentralbank: Banken als Problemfall

WirtschaftsWoche - ‎21.07.2016‎
Bankaktien in Europa gehörten seit dem zu den großen Gewinnern. Klar, dass die notleidenden Kredite, die sich vor allem in den Bilanzen der italienischen Banken tummeln, den Zentralbankern nicht in den Kram passen. „Das macht Banken angreifbar“, ...

Wirtschaft: Chefvolkswirt: Die Geldpolitik der EZB wird zum Risiko für Deutschland

FOCUS Online - ‎24.07.2016‎
Was hat die Europäische Zentralbank (EZB) in den letzten Jahren nicht alles getan, um einer möglichen Deflation vorzubeugen und den Euroländern Strukturreformen zu erleichtern? Man hat die Zinsen auf null Prozent gesenkt – also den Zins de facto ...

Musterdepots: Warten auf die EZB

Handelsblatt - ‎20.07.2016‎
Zwar erwarten Experten nicht, dass bereits auf der turnusmäßigen Sitzung der Europäischen Zentralbank an diesem Donnerstag weitere Lockerungen der Geldpolitik für die Eurozone beschlossen wird. Gleichwohl hoffen viele Anleger wenigstens auf einen ...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,0997

wallstreet-online - ‎vor 11 Stunden‎
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Dienstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0997 (Montag: 1,0982) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9093 (0,9106) Euro. Zu anderen wichtigen ...
Echtzeit-Berichte

EZB und Bundesbank: So viele Blüten waren im Umlauf

Handelsblatt - ‎22.07.2016‎
22.07.2016 10:37 Uhr; Update: 22.07.2016, 10:50 Uhr. Die Europäische Zentralbank und die Bundesbank haben die Zahlen zum Umlauf von Falschgeld veröffentlicht. Die Unterschiede zwischen Deutschland und dem gesamten Euro-Noten sind beachtlich.

Devisen: Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,0982

wallstreet-online - ‎25.07.2016‎
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Montag gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0982 (Freitag: 1,1014) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9106 (0,9079) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen ...

Geldpolitik: EZB behält die Ruhe

wallstreet-online - ‎vor 21 Stunden‎
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihre Leitzinsen unverändert belassen. Sie behielt den Zinssatz für die Hauptrefinanzierungsgeschäfte bei 0,00 Prozent und den Zinssatz für die Spitzenrefinanzierungsfazilität 0,25 Prozent. Die Einlagefazilität ...
Echtzeit-Berichte

EZB: Europas Währungshüter tappen in ihre eigene Falle

DIE WELT - ‎21.07.2016‎
Zumindest für die Europäische Zentralbank (EZB). Diese hat in den vergangenen Monaten bereits Papiere für über 200 Milliarden Euro gekauft. Doch die Zeit der unbesorgten Käufe neigt sich dem Ende zu. Schon in zwei Monaten könnte das Kontingent an ...
Echtzeit-Berichte

Neue Benotung durch die Bankenaufsicht: Keine Bank fällt beim Stresstest durch

Handelsblatt - ‎vor 16 Stunden‎
Die Europäische Zentralbank wird ihre Ergebnisse des neuesten Banken-Stresstest am Freitag um 10 Uhr mitteleuropäischer Zeit veröffentlichen. Dabei geht es vor allem darum, die Fähigkeit der Institute zu untersuchen, ob sie in einem ungünstigen ...
Echtzeit-Berichte

Euro nach EZB-Entscheid kaum verändert

Finanzen.net - ‎21.07.2016‎
Der Strafzins, den Banken und Sparkassen zahlen müssen, wenn sie Geld bei der EZB parken, liegt weiter bei 0,4 Prozent. Nachdem die Finanzmärkte vergleichsweise gelassen auf die Entscheidung für einen EU-Austritt Großbritanniens reagiert hatten, ...
Echtzeit-Berichte

Börse Frankfurt : Dax wenig beeindruckt von EZB-Sitzung

Handelsblatt - ‎21.07.2016‎
FrankfurtAnleger haben am Donnerstag den Schwung rausgenommen. Nach den satten Gewinnen vom Vortag kam der Deutsche Aktienindex nicht wirklich vom Fleck. Auch die Ergebnisse der so wichtigen EZB-Ratssitzung vermochten keinen Charme zu ...

EZB: Eurosystem hält Anleihenkäufe stabil 25.07.2016 | Nachricht ...

Finanzen.net - ‎25.07.2016‎
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Zentralbanken des Euroraums haben ihre Wertpapierkäufe in der Woche zum 22. Juli 2016 insgesamt stabil gehalten. Wie die ...

In fragwürdiger Sorglosigkeit: EZB-Chef Draghi fordert Markt für notleidende ...

Bundesdeutsche Zeitung - ‎vor 17 Stunden‎
Der Chef der Europäischen Zentralbank fordert die Etablierung eines funktionierenden Forderungsmarkts, über den notleidende Kredite verkauft werden können. Ein solcher Markt existiert bereits: Das Frankfurter FinTech Debitos (www.debitos.de) ermöglicht ...

EZB - Am Tropf der Zentralbank

Süddeutsche.de - ‎18.07.2016‎
Die Europäische Zentralbank muss darauf achten, dass sie Firmenanleihen aus der gesamten Euro-Zone kauft. Wer sich die Liste anschaut, dürfte aber ins Zweifeln geraten, wie nachhaltig die Anleihen sind, die sich die Notenbank in den Tresor legt; und ob ...
 -