Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Einstellungen | Anmelden

Masern

Echtzeit-Berichte

Masern-Impfung bei Kindern oft unzureichend

Gesundheitsstadt Berlin - ‎26.04.2016‎
Die für eine Ausrottung der Masern erforderliche Impfquote von 95 Prozent wird in Deutschland bislang nur in einzelnen Bundesländern erreicht. 2014 hatten deutschlandweit nur 92,8 Prozent der Schulanfänger die maßgebliche zweite Masern-Impfung ...

Keuchhusten und Masern: Das bringt die Impfung

Apotheken Umschau - ‎27.04.2016‎
Keuchhusten und Masern: Das bringt die Impfung. Impfungen gehören zum wirksamsten Schutz gegen Krankheiten. Doch über die Nebenwirkungen halten sich viele Vorurteile. von Stephan Soutschek, 27.04.2016. Mädchen wird geimpft. Bei der Impfung: ...
Echtzeit-Berichte

Gesundheitsminister startet neue Initiative | „Wir müssen die Masern ausrotten“

BILD - ‎25.04.2016‎
Bis Mittwoch lässt er nachts den Bettenturm der renommierten Charité in Berlin mit roten Masern-Punkten anleuchten. Und Sprüchen wie: „Wir haben hier nichts zu suchen ...“ (gemeint sind die Masern). Oder: „Gegen Masern punkten ... Impfen schützt.“ ...

Wegen Masern geht CDU-Bezirksverordneter vor Gericht

Berliner Woche - ‎26.04.2016‎
Husein wollte unter anderem wissen, wie viele Kinder, Lehrer oder Erzieher in Friedrichshain-Kreuzberg ausgeschlossen werden mussten, weil sie nicht gegen Masern und andere Infektionskrankheiten geimpft waren. Und das jeweils aufgelistet auf die ...
Echtzeit-Berichte

Masern-Impfung: Ein Pieks, der Leben rettet

Bayerischer Rundfunk - ‎17.04.2016‎
"Masern – keine harmlose Kinderkrankheit"– unter diesem Motto wirbt das bayerischen Gesundheitsministerium in diesen Tagen mit einem Kinospot dafür, gegen Masern zu impfen. Auch die 4. Bayerische Impfwoche steht ganz im Zeichen der Masern.

Nicht genug Schüler gegen Masern geimpft

Südwest Presse - ‎25.04.2016‎
Allerdings seien die Impfquoten in den einzelnen Gemeinden sehr unterschiedlich. Einen guten Impfschutz gegen Masern hätten die Schulanfänger in Albershausen, Gingen und Hattenhofen. Von besonderer Bedeutung sei ein umfassender Impfschutz auch ...

Neuburg: Virusinfektion kann gefährlich werden Gesundheitsamt Neuburg ...

donaukurier.de - ‎28.04.2016‎
Sie sollte unter anderem auf die Masern aufmerksam machen. Jugendliche und junge Erwachsene sind oft nicht ausreichend geimpft und erkrankten deshalb in den vergangenen Jahren gehäuft. Beim letzten größeren Masernausbruch im Jahr 2013 steckten ...

Mehr Impfungen gegen Masern in Thüringen

Ärzte Zeitung - ‎20.04.2016‎
In den ersten drei Quartalen 2015 verabreichten Ärzte nach Angaben der Barmer GEK rund 35 000 Impfdosen, in erster Linie die Mehrfachimpfungen gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken. Im Vergleichszeitraum 2014 wurden nur 28 000 ...

Europäische Impfwoche 2016: Masern und Röteln im Fokus bei der Impfwoche ...

Augsburger Allgemeine - ‎23.04.2016‎
April 2016), die unter dem Motto "Impflücken schließen" steht, steht die Immunisierung gegen Masern und Röteln. Die immer wieder kehrenden Masernausbrüche machen klar: Von einer Eliminierung dieser Erkrankung, die die WHO spätestens bis 2020 ...

Zu wenige Menschen gegen Masern geimpft

Mittelbayerische - ‎16.04.2016‎
Der Fokus der Impfwoche liege auf der Masernimpfung für Jugendliche und junge Erwachsene, da in Bayern nach wie vor zu wenige junge Erwachsene gegen Masern geimpft seien. Beim jüngsten größeren Masernausbruch im Jahr 2013 erkrankten in ...

Mit Masern ist nicht zu spaßen

Tiroler Tageszeitung Online - ‎20.04.2016‎
Jeder 500. bis 1000. erkranke nämlich infolge der Masern an einer Hirnentzündung. Die gefürchtetste Komplikation ist eine chronische Hirnentzündung, die oft Jahre später mit einem Tic beginne und praktisch immer mit der totalen Zersetzung des Gehirns ...

Impfwoche startet: Masern – Keine harmlose Kinderkrankheit

Heilpraxisnet.de - ‎16.04.2016‎
Die vermeintliche Kinderkrankheit Masern befällt auch Erwachsene. Gesundheitsexperten zufolge sind die Impfraten aber immer noch zu niedrig. In Bayern startet nun eine Aktionswoche für einen besseren Schutz. Der Fokus der diesjährigen Impfwoche liegt ...

Fast alle Jugendlichen in Brandenburg gegen Masern geimpft

BerlinOnline - ‎27.04.2016‎
Rund 96 Prozent aller Brandenburger Zehntklässler sind vollständig gegen Masern geimpft. Damit gehöre Brandenburg zu den Bundesländern mit den höchsten Impfquoten bei Kindern und Jugendlichen, sagte Gesundheitsministerin Diana Golze (Linke) vor ...

Oberhauser: Historische Masern-Impflücken bei jungen Erwachsenen ...

APA OTS (Pressemitteilung) - ‎22.04.2016‎
Wien (OTS) - „Die ersten Evaluierungen der Durchimpfungsraten für MMR (Masern-Mumps-Röteln) für das Jahr 2015 liegen vor und zeigen positive Ergebnisse“, freut sich Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser anlässlich der Europäischen Impfwoche.

Kleiner Pieks: Impfungen gegen Masern, Mumps und Röteln

Heute.at - ‎18.04.2016‎
Masern, Mumps und Röteln werden durch hochinfektiöse Viren übertragen. Rund 98 von 100 Menschen, die Kontakt mit dem Masern-Virus hatten, stecken sich tatsächlich an. Zu den Komplikationen gehören unter anderem Entzündungen der Lunge, der ...

Impfkalender: Wann sind Impfungen sinnvoll?

Web.de - ‎vor 22 Stunden‎
Bei Masern handelt sich nicht – wie oft angenommen – um eine reine Kinderkrankheit. Da Masern hochansteckend sind, erkranken einfach nur die meisten Menschen bereits als Kinder. Mittlerweile stecken sich jedoch auch immer mehr Jugendliche und ...

Viele Deutsche gehen nachlässig mit ihrem Impfschutz um

inFranken.de - ‎vor 1 Stunde‎
Fragt man gezielt nach dem Impfschutz gegen Masern und Röteln, die in diesem Jahr im Vordergrund der Impf-Woche standen, seien insgesamt 68 Prozent ausreichend geimpft, 70 Prozent bei den Frauen und 65 Prozent bei den Frauen.

Kinderkrankheiten: erkennen, behandeln, vorbeugen

Web.de - ‎vor 22 Stunden‎
Masern: Es beginnt mit einem grippeähnlichen Vorstadium, dann folgt der typische Hautausschlag (dunkelrot, großfleckig, unregelmäßig begrenzt) am ganzen Körper: Masern sind hochansteckend, doch wer sie einmal hatte, ist ein Leben lang immun.

Gesundheitsämtern gehen die Ärzte aus

Südwest Presse - ‎vor 1 Stunde‎
Ob Ebola-Epidemie in Westafrika, Masern-Ausbruch in Berlin oder Flüchtlingskrise: Fast jedes Jahr gebe es ein neues großes Thema. "Immer wenn neue Aufgaben im Gesundheitswesen weder vom ambulanten noch vom stationären Sektor bewältigt werden ...

Schlimmste Dürre seit Jahrzehnten: Die Katastrophe von Äthiopien

n-tv.de NACHRICHTEN - ‎vor 2 Stunden‎
... kritischen Gesundheitszustand fallen, von dem sie sich nur noch sehr schwer erholen können und der auch langfristige Folgen für ihre Entwicklung hat. Unterernährte Kinder haben nicht die Kraft, die sie gegen Kinderkrankheiten wie Masern oder ...
 -