Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Einstellungen | Anmelden

Griechenland

Echtzeit-Berichte

Eurogruppe: Schuldenerleichterung und Geld für Griechenland

SPIEGEL ONLINE - ‎25.05.2016‎
Die Eurogruppe - und insbesondere Deutschland - fügt sich im Prinzip der Forderung des Internationalen Währungsfonds ( IWF ) nach Schuldenerleichterungen für Griechenland. Allerdings sollen sie erst 2018 kommen, und viele Details sind noch offen.

Schäubles Griechenland-Deal kostet Deutschland bis zu 25 Milliarden Euro

DIE WELT - ‎vor 16 Stunden‎
Nun wehrt er sich gegen den Vorwurf, es sei noch völlig offen, ob die Direktoren des IWF auch wirklich das Versprechen einhalten und Ende 2016 neue Kredite an Griechenland auf den Weg bringen. "Der IWF hat uns erklärt, er wird gegen Ende des Jahres ...

Bizarre Einigung über Griechenland - Kommentar

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung - ‎vor 2 Stunden‎
Politisch gesehen hat der Bundesfinanzminister im jüngsten Akt des Griechenland-Dramas zweifellos eine Meisterleistung vollbracht. Auf Wolfgang Schäubles Betreiben hat die Eurogruppe den Internationalen Währungsfonds (IWF) ausgebremst und dessen ...

Flüchtlinge in Griechenland - Abschiebung in die Türkei gestoppt

Deutschlandfunk - ‎vor 3 Stunden‎
Das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei scheint auch auf der anderen Seite der Ägäis zu scheitern. Denn in Griechenland stellt sich beim Asylverfahren die Frage: Ist die Türkei überhaupt ein sicheres Drittland? Eine Asylkommission hat diese Frage nun ...
Echtzeit-Berichte

Griechenland wurde geholfen, ist aber noch nicht gerettet

Derwesten.de - ‎vor 18 Stunden‎
Alle, sogar die Griechen fühlen sich als Sieger: „Dies ist nach langer Zeit ein wichtiger Augenblick für Griechenland“, sagte Finanzminister Euklid Tsakalotos mit Blick auf das lange Gerangel um die Kreditkonditionen. Dadurch hatte sich die Überprüfung ...
Echtzeit-Berichte

Bau einer Pipeline: Griechenland muss im Euro bleiben

Deutsche Wirtschafts Nachrichten - ‎25.05.2016‎
Die Euro-Staaten werden Griechenland 10,3 Milliarden Euro überweisen, damit das Land seine Schulden bei der EZB bedienen kann. Die Einigung hat vor allem energiepolitische Gründe: In Griechenland hat der Bau einer neuen Pipeline begonnen.
Echtzeit-Berichte

Ein klarer Schnitt für Griechenland

Portal Liberal (Pressemitteilung) - ‎vor 2 Stunden‎
Griechenland bekommt neue Milliardenhilfen. FDP-Chef Christian Lindner kritisierte im Interview mit "Passauer Neue Presse" diesen Schritt: "Die Transfer-Union ist jetzt Realität. Griechenland erhält Geschenke ohne klare Gegenleistung." Der ...

Weitere Hilfen für Griechenland - Hang zur Schönrechnerei

Deutschlandfunk - ‎vor 18 Stunden‎
Eine Einigung war bei den Verhandlungen über weitere Hilfen für Griechenland letztlich unausweichlich, kommentiert Jörg Münchenberg. Zu viel stand auf dem Spiel. Und zumindest auf dem Papier haben die Griechen die vereinbarten Spar- und ...
Echtzeit-Berichte

OTE: Griechenland versilbert Anteil an Telekomkonzern

Handelsblatt - ‎vor 13 Stunden‎
AthenDas hochverschuldete Griechenland will sich von einer fünfprozentigen Beteiligung an seinem führenden Telekomkonzern OTE trennen. Aktualisierte Privatisierungspläne sähen diesen Schritt vor, teilte die Regierung des südeuropäischen Landes am ...

So kommt Griechenland nicht auf die Beine

NDR.de - ‎vor 21 Stunden‎
Es wird keinen neuen Poker um Hilfsmilliarden für Griechenland geben. Nachdem die Euro-Finanzminister sich darauf geeinigt haben, mehr als zehn Milliarden Euro aus dem aktuellen Hilfspaket für Griechenland freizugeben, ist zunächst Ruhe eingekehrt.

Griechenland: Finanzmärkte rechnen mit Schuldenerlass

DIE WELT - ‎24.05.2016‎
Ein brisanter Griechenland-Chart zeigt, dass Deutschland wohl dem Schuldenschnitt für Griechenland zustimmen wird. Zu sehen ist die Pleitewahrscheinlichkeit für Griechenland und die ist zuletzt deutlich unter die Marke von 50 Prozent gefallen. Die ...
Echtzeit-Berichte

10 Milliarden Euro für Griechenland

MDR - ‎24.05.2016‎
Griechenland erhält im Gegenzug für sein jüngstes Sparpaket weitere 10,3 Milliarden Euro aus dem Rettungsschirm der Europartner. Das teilte Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem nach einem nächtlichen Verhandlungsmarathon am Mittwochmorgen in ...
Echtzeit-Berichte

Schäuble: Bundestags-Abstimmung zu Griechenland nicht nötig

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung - ‎vor 21 Stunden‎
Nach Beschluss der Eurogruppe Schäuble: Parlament muss nicht über Griechenland abstimmen. Vor dem Treffen der Eurogruppe über das Griechenland-Programm wurde spekuliert, ob der Deutsche Bundestag nun noch einmal ran muss. Muss er nicht ...

Entscheidung der Eurogruppe Neue Kredite für Griechenland

taz.de - ‎25.05.2016‎
BRÜSSEL dpa | Griechenland erhält im Gegenzug für sein jüngstes Spar- und Reformpaket 10,3 Milliarden Euro aus dem Rettungsschirm der Europartner. Zuvor müssen noch einige Bedingungen von Athen erfüllt werden und nationale Parlamente – auch in ...
Echtzeit-Berichte

Griechenland-Hilfen: Ifo-Chef Fuest sieht keinen Durchbruch, Fratzscher einen ...

Contra Magazin - ‎vor 7 Stunden‎
Die deutschen Ökonomen bewerten die Einigung zwischen Griechenland und den Geldgebern unterschiedlich. Dies auch deshalb, weil unterschiedliche ökonomische Denkschulen Einfluss auf die Sichtweise nehmen, wobei wichtige Fakten teilweise ...

Griechenland erwartet 2016 zwei Milliarden Euro durch Privatisierung

Reuters Deutschland - ‎vor 41 Minuten‎
Athen Das klamme Griechenland will in diesem Jahr mit Privatisierungen mehr als zwei Milliarden Euro einnehmen. In den nächsten Wochen soll knapp die Hälfte davon durch den Verkauf der Küstenanlagen des alten Athener Flughafens unter Dach und ...

Krise abgewendet: Griechenland bekommt 10,3 Milliarden frisches Geld

FOCUS Online - ‎vor 21 Stunden‎
Der IWF beabsichtigt nun, sich an weiteren Griechenland-Finanzhilfen zu beteiligen. Wieviel Geld der Fonds in die Hand nehmen will, wurde nicht debattiert. Dem IWF-Leitungsgremium soll vorgeschlagen werden, bis Ende des Jahres weitere Mittel für die ...

Neue Kredite für Griechenland „Wir werden weiter ausgenommen“

taz.de - ‎vor 21 Stunden‎
In Griechenland kommen die neuerlichen Auflagen nicht gut an: Die Menschen, heißt es, seien nicht mehr in der Lage, ihre Rechnungen zu bezahlen. Zwei Männer stehen an einer Tankstelle. Zapfen für Schäuble: In Griechenland wird alles teurer Foto: dpa.
Echtzeit-Berichte

Griechenland: Flüchtlinge verlassen Lager von Idomeni

SPIEGEL ONLINE - ‎24.05.2016‎
Er erzählte, dass er nicht in Griechenland bleiben wolle, auch wenn er es ein "schönes Land mit schönen Menschen" nannte. Mohammed ist Ingenieur der Elektrotechnik, er träumt davon, in Deutschland zu arbeiten. "Ich kann schnell Deutsch lernen", sagt er.
Echtzeit-Berichte

Schulz: Kein viertes Hilfspaket für Griechenland nötig

all-in.de - Das Allgäu Online! - ‎vor 6 Stunden‎
Griechenland ist drin im Euro, Griechenland kann nicht raus." Das hochverschuldete Griechenland hat von den Geldgebern seit 2010 Rettungsprogramme mit Zusagen über 300 Milliarden Euro erhalten. Im Gegenzug muss das Land harte Sparauflagen ...
 -