Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Einstellungen | Anmelden

Eurozone

Echtzeit-Berichte

Erholung in Euro-Zone verliert an Kraft

Reuters Deutschland - ‎23.05.2016‎
Der gemeinsame Einkaufsmanagerindex für Dienstleister und Industrie fiel im Mai überraschend um 0,1 auf 52,9 Punkte, wie das Markit-Institut am Montag zu seiner Umfrage unter Tausenden Unternehmen mitteilte. Das ist der schlechteste Wert seit knapp ...

Eurozone: Unternehmensstimmung trübt sich leicht ein

Finanzen.net - ‎23.05.2016‎
"Angesichts kaum spürbarer Impulse blieb das Wirtschaftswachstum der Eurozone auch im Mai gedämpft", kommentierte Markit die Umfrageergebnisse. In Deutschland und Frankreich, den beiden größten Volkswirtschaften des Währungsraums, hellte sich ...

Eurozone: Verbrauchervertrauen hellt sich überraschend deutlich auf

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung - ‎23.05.2016‎
LUXEMBURG (dpa-AFX) - Das Verbrauchervertrauen in der Eurozone hat sich im Mai überraschend deutlich aufgehellt. Der entsprechende Indikator sei um 2,3 Punkte auf minus 7,0 Punkte gestiegen, teilte die EU-Kommission am Montag in Luxemburg mit.
Echtzeit-Berichte

Rechtsruck der Reichen: Zerreißprobe im Herzen Europas: Diese Gefahr ...

FOCUS Online - ‎22.05.2016‎
Unter der scheinbar ruhigen Oberfläche der Eurozone brodelt es: Ökonomen warnen vor dem Rechtsruck in den reichen Ländern im Herzen der EU. Dort könnten schon bald Regierungen das Sagen haben, die sich nicht länger an die Regeln des Euros ...

Primärmarktausblick: Geringe Aktivität in der Eurozone

FinanzNachrichten.de - ‎23.05.2016‎
Düsseldorf - Nach einer zumindest durchschnittlich aktiven Vorwoche geht das Emissionsvolumen von Staatsanleihen der Eurozone in der kommenden Woche auf bescheidene 4 Mrd. EUR zurück, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Verbrauchervertrauen Eurozone -7,0 gegenüber einer Prognose von -9,0

Investing.com Deutsch - ‎23.05.2016‎
Investing.com - Industrielle Quellen zeigten Montag, dass Das Verbrauchervertrauen in in der Eurozone letzten Monat weniger als erwartet fiel. In einem Bericht informierte Europäische Kommission, dass Verbrauchervertrauen in der Eurozone von -9,3 im ...
Echtzeit-Berichte

IWF drängt Eurozone zu Schuldenerleichterungen für Griechenland

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung - ‎17.05.2016‎
Die Länder der Eurozone sollen Griechenlands Hilfskredite in Höhe von bisher rund 200 Milliarden Euro demzufolge bis 2040 zins- und tilgungsfrei stellen. Danach sollen die Kredite dem Vorschlag zufolge schrittweise fällig werden, teils erst 2080 ...
Echtzeit-Berichte

Immer mehr Deutsche in Arbeit: In der Eurozone fallen die Preise

n-tv.de NACHRICHTEN - ‎18.05.2016‎
Die Verbraucherpreise in Europa gehen trotzt aller Stützungskäufe der EZB weiter zurück. Seit Monaten versucht die Bank vergeblich, die Inflation wieder auf zwei Prozent zu bringen. Profitieren kann der Arbeitsmarkt, denn immer mehr Deutsche finden ...

Leistungsbilanzüberschuss der Eurozone steigt im März

Finanztreff - ‎20.05.2016‎
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Eurozone hat im März einen steigenden Leistungsbilanzüberschuss erzielt, wobei es zugleich zu Kapitalabflüssen kam. Nach Mitteilung der Europäischen Zentralbank (EZB) lag der Leistungsbilanzüberschuss bei 27,3 ...

Eurozone: Inflation sinkt in negativen Bereich

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung - ‎18.05.2016‎
LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Inflation in der Eurozone ist wieder in den negativen Bereich gefallen. Wie das Statistikamt Eurostat am Mittwoch mitteilte, sind die Verbraucherpreise im April verglichen mit dem Vorjahresmonat um 0,2 Prozent zurückgegangen ...
Echtzeit-Berichte

Wirtschaft: Wirtschaft in der Eurozone dank Konsum robust

t-online.de - ‎13.05.2016‎
LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Wirtschaft in der Eurozone ist im Winter robust gewachsen. Nach einer zweiten Schätzung des Statistikamts Eurostat vom Freitag war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal 0,5 Prozent größer als im Vorquartal.

Eurozone: Deutlich mehr Überschuss in Leistungsbilanz

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung - ‎20.05.2016‎
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Überschuss in der Leistungsbilanz des Euroraums ist im März nach einem Dämpfer im Februar deutlich gestiegen. Er lag bereinigt bei 27,3 Milliarden Euro, wie die Europäische Zentralbank (EZB) am Freitag mitteilte.

Rutscht die Eurozone in die Deflation?

WirtschaftsWoche - ‎17.05.2016‎
Der Ausbruch mag einfach nicht gelingen. Trotz vermeintlich guter Vorgaben und einer positiven Eröffnung kann der Dax das Momentum nicht nutzen und fällt weit zurück unter die 10.000 Punkte-Marke. Ist für morgen Besserung in Sicht? Facebook; Google ...

Eurozone: Überschuss in der Handelsbilanz steigt etwas stärker als erwartet

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung - ‎17.05.2016‎
LUXEMBURG (dpa-AFX) - In der Eurozone ist der Überschuss im Handel mit anderen Ländern im März etwas stärker gestiegen als erwartet. Wie das Statistikamt Eurostat am Dienstag mitteilte, lag der saisonbereinigte Handelsüberschuss des ...

SGKB Investment views: Gönnen wir der Eurozone ein Erfolgserlebnis

Moneycab.com - ‎17.05.2016‎
St. Gallen – Das BIP-Wachstum in der Eurozone für das erste Quartal wurde zwar leicht nach unten korrigiert. Mit einem Plus von 0.5% ist es dennoch beachtlich. Nach amerikanischer Schreibweise sind das 2.0% und damit deutlich mehr als in den USA.

Die Preise in der Eurozone fallen

Badische Zeitung - ‎18.05.2016‎
LUXEMBURG (dpa). Die Inflation im Euroraum ist im April vor allem wegen preiswerter Energie in den negativen Bereich gerutscht. Im Währungsgebiet sanken die Verbraucherpreise im Jahresvergleich um 0,2 Prozent, wie das Statistikamt Eurostat mitteilte.

Preisrückgang in der Eurozone trotz EZB-Geldflut

Finanztreff - ‎18.05.2016‎
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Inflation im Euroraum ist im April trotz der großen Geldschwemme der Europäischen Zentralbank (EZB) ins Minus gefallen. Die jährliche Inflationsrate sank auf minus 0,2 Prozent. Damit bestätigte die Statistikbehörde Eurostat ...

Eurozone: Industrieproduktion überrascht mit deutlichem Rückgang

Finanzen.net - ‎12.05.2016‎
LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Industrieproduktion der Eurozone hat im März enttäuscht. Die Produktion sei um 0,8 Prozent zum Vormonat gefallen, teilte das Statistikamt Eurostat am Donnerstag in Luxemburg mit. Bankvolkswirte hatten hingegen mit einer ...

Preise in der Eurozone fallen weiter

Finanz und Wirtschaft - ‎18.05.2016‎
Preise in der Eurozone fallen weiter. (Bild: Michael Probst/AP/Keystone). Insbesondere dank des niedrigen Ölpreises sanken die Preise in der Eurozone durchschnittlich um 0,2%. Die Europäische Zentralbank strebt indes eine Teuerung von ungefähr 2% an.

Deutschland knapp unterm Durchschnitt: Inflationsrate in Eurozone wieder unter ...

CHECK24 - ‎18.05.2016‎
Zuletzt ein leichter Anstieg auf null, jetzt mit -0,2 Prozent wieder ein negativer Wert: Von der Teuerungsrate nahe 2 Prozent, die die Europäische Zentralbank anstrebt, sind die Euro-Staaten nach wie vor weit entfernt. Inflation in der Eurozone im ...
 -