Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Einstellungen | Anmelden

Europäische Zentralbank

Echtzeit-Berichte

Europäische Zentralbank: Kein Ende der lockeren Geldpolitik in Aussicht

Handelsblatt - ‎27.05.2016‎
FrankfurtDie Währungshüter der Europäischen Zentralbank (EZB) werden voraussichtlich von ihrer ultra-lockeren Geldpolitik vorerst nicht abweichen. Volkswirten zufolge wird EZB-Präsident Mario Draghi nach der Ratssitzung am Donnerstag in Wien ...
Echtzeit-Berichte

Europäische Zentralbank: „Derzeit kein Plan“ zur Verschärfung von Strafzinsen

Handelsblatt - ‎20.05.2016‎
Ein solcher Schritt sei zwar „im Prinzip möglich“, sagte der Franzose der japanischen Zeitung „The Yomiuri Shimbun“ vom Freitag: „Aber es gibt derzeit keinen Plan, dies zu tun.“ Der Einlagensatz der EZB liegt derzeit bei minus 0,4 Prozent. Das bedeutet ...
Echtzeit-Berichte

Europäische Zentralbank: EZB erwartet weitere Milliarden-Strafen für Banken

Handelsblatt - ‎23.05.2016‎
„Obwohl viele Fälle abgeschlossen oder mit Vergleichen aus der Welt geschafft wurden, erwarten wir weiterhin gewaltige Kosten für Fehlverhalten in der Vergangenheit“, erklärte die Europäische Zentralbank am Montag. Die Zahlen europäischer Banken ...

Die Europäische Zentralbank und der Kampf ums Wachstum - Chefvolkswirt der ...

Finanzen.net - ‎18.05.2016‎
In seinem Vortrag "Konjunkturbelebung unter großen Risiken - die Eurozone und die EZB in 2016/2017" wird er Einblicke in die Bedeutung der Geldpolitik für den europäischen Markt geben. Der öffentliche Vortrag beginnt um 17.30 Uhr am ISM Campus ...
Echtzeit-Berichte

Anleihenkäufe: Deutscher Anwalt verklagt die EZB

Handelsblatt - ‎15.05.2016‎
BerlinGegen die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) ist erneut Klage beim Bundesverfassungsgericht eingereicht worden. Der Berliner Anwalt Markus Kerber bestätigte der Nachrichtenagentur Reuters auf Anfrage, er habe eine entsprechende ...
Echtzeit-Berichte

EZB-Finanzstabilitätsbericht: Wovor Draghi zittert

Handelsblatt - ‎25.05.2016‎
FrankfurtDas größte Risiko für das Euro-System lauert aus Sicht der Europäischen Zentralbank (EZB) derzeit nicht in Europa, sondern in China. In ihrem halbjährlichen Finanzstabilitätsbericht warnt die Notenbank davor, dass eine neuerliche Panik an den ...

EZB-Chefökonom: Negativzins ist nötig

cash.ch - ‎vor 17 Stunden‎
Kreditinstitute in der Euro-Zone müssen schon seit längerem Strafzinsen zahlen, wenn sie über Nacht bei der EZB Geld parken. Die Zentralbank hatte den Einlagensatz erst im März auf minus 0,4 Prozent von minus 0,3 Prozent gesenkt, nachdem sie ihn ...

EZB geht Firmenbond-Käufe gemächlich an

cash.ch - ‎vor 14 Stunden‎
Die EZB hoffe aber, dass es auch in anderen Ländern wie Italien und Spanien durch das Programm zur Ausgabe solcher Papiere komme, sagten Insider. Zudem sollen auch kleinere Unternehmen, die bislang vor allem auf Bankkredite setzten, zur Ausgabe ...

EZB: Mario Draghi peilt den nächsten großen Tabu-Bruch an

DIE WELT - ‎20.05.2016‎
Dann nämlich wird die Europäische Zentralbank (EZB) erstmals direkt Anleihen kaufen, mit denen sich Unternehmen am Kapitalmarkt verschulden. Es ist der nächste Coup, den sich der EZB-Rat unter der Leitung von Mario Draghi ausgedacht hat, um ...

Aktien, Anleihen, Fonds: Fondstipp Deka-CorporateBond

WirtschaftsWoche - ‎vor 20 Stunden‎
Schnell reagieren und schnell investieren, damit hat Oliver Woyda, Manager des Fonds Deka-CorporateBond NonFinancial in den vergangenen zwölf Monaten gepunktet. Als die Europäische Zentralbank (EZB) im Februar überraschend ankündigte, dass sie ...

2016 keine weitere Lockerung der EZB-Geldpolitik erwartet

Finanzen.net - ‎25.05.2016‎
In der Erhebung gingen 35 von 61 befragten Ökonomen davon aus, dass die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Geldschleusen 2016 nicht erneut öffnen wird. Die EZB hatte zuletzt im März alle drei Schlüsselzinsen gesenkt - den Leitzins zur Versorgung der ...

EZB und BNP warnen: AfD, FPÖ und Co. kosten Europa Milliarden

t-online.de - ‎25.05.2016‎
Wie die "Welt" berichtet, warnt die Europäische Zentralbank (EZB) eindringlich vor einer Destabilisierung der Finanzmärkte: "Die zunehmende Unterstützung für die populistischen politischen Parteien führt möglicherweise zu einer Verzögerung wichtiger ...
Echtzeit-Berichte

Bankenaufseherin Nouy: EZB will Banken unter die Arme greifen

Handelsblatt - ‎24.05.2016‎
Auf der einen Seite kämpft die Europäische Zentralbank (EZB) noch immer damit, die Großbanken so sicher zu machen, dass sie im Notfall nicht mehr vom Steuerzahler gerettet werden müssen. Auf der anderen Seite geht es vielen Instituten wirtschaftlich so ...

Euro-Zentralbank hält die Zinsen niedrig

Handelsblatt - ‎26.05.2016‎
Die Europäische Zentralbank (EZB) drückt auf absehbare Zeit das Zinsniveau. Dafür vergibt sie auch langfristige Kredite an Banken zu geringen Sätzen und kauft seit 2015 jeden Monat für Milliarden Euro Wertpapiere. Das bläht ihre Bilanz auf.

Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1168

wallstreet-online - ‎25.05.2016‎
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Donnerstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1168 /Mittwoch: 1,1146) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8954 (0,8972) Euro. Zu anderen wichtigen ...
Echtzeit-Berichte

Angst vor dem Brexit

DiePresse.com - ‎vor 20 Stunden‎
Die Gruppe der größten Industrienationen (G7), der Rat der EU und die Europäische Zentralbank (EZB) entwickeln bereits Krisenszenarien. „Ein Austritt aus der EU würde den Trend zu mehr globalem Handel und zu Investitionen und der damit verbundenen ...

Unternehmensanleihen: Langsamer Start der EZB-Firmenbondkäufe

Handelsblatt - ‎25.05.2016‎
FrankfurtDie Europäische Zentralbank (EZB) wird mit den Käufen von Firmenanleihen im Juni wahrscheinlich auf kleiner Flamme beginnen. Sobald das Angebot größer wird, soll der monatliche Umfang allmählich auf fünf bis zehn Milliarden Euro gesteigert ...

Linksparteien in Europa - Jeder kämpft für sich

Deutschlandfunk - ‎27.05.2016‎
"Deshalb ist der Kern des Plans B, den europäischen Ländern die Herrschaft über die Geldpolitik teilweise wieder zurückzugeben, denn der eigentliche Henker der europäischen Demokratie war im Falle Griechenlands die Europäische Zentralbank, die ...
Echtzeit-Berichte

Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen verteidigt EZB-Kurs

DIE WELT - ‎15.05.2016‎
Der scheidende Deutsche-Bank-Co-Chef Jürgen Fitschen hat der Europäischen Zentralbank (EZB) den Rücken gestärkt. "Der Sparer wird nicht enteignet, wie manche behaupten", sagte Fitschen der "Welt am Sonntag". Es sei erstaunlich, dass Menschen das ...

Wirtschaft - Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1168

t-online.de - ‎26.05.2016‎
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Donnerstag gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1168 /Mittwoch: 1,1146) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8954 (0,8972) Euro. Lauter Milliardäre: ...
 -