Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Einstellungen | Anmelden

Europäische Zentralbank

Echtzeit-Berichte

Europäische Zentralbank: Kein Ende der lockeren Geldpolitik in Aussicht

Handelsblatt - ‎27.05.2016‎
FrankfurtDie Währungshüter der Europäischen Zentralbank (EZB) werden voraussichtlich von ihrer ultra-lockeren Geldpolitik vorerst nicht abweichen. Volkswirten zufolge wird EZB-Präsident Mario Draghi nach der Ratssitzung am Donnerstag in Wien ...
Echtzeit-Berichte

Europäische Zentralbank: „Derzeit kein Plan“ zur Verschärfung von Strafzinsen

Handelsblatt - ‎20.05.2016‎
Ein solcher Schritt sei zwar „im Prinzip möglich“, sagte der Franzose der japanischen Zeitung „The Yomiuri Shimbun“ vom Freitag: „Aber es gibt derzeit keinen Plan, dies zu tun.“ Der Einlagensatz der EZB liegt derzeit bei minus 0,4 Prozent. Das bedeutet ...
Echtzeit-Berichte

Geldwäsche, faule Kredite: EZB erwartet noch jahrelang Milliarden-Strafen für ...

Handelsblatt - ‎23.05.2016‎
„Obwohl viele Fälle abgeschlossen oder mit Vergleichen aus der Welt geschafft wurden, erwarten wir weiterhin gewaltige Kosten für Fehlverhalten in der Vergangenheit“, erklärte die Europäische Zentralbank am Montag. Die Zahlen europäischer Banken ...

Die Europäische Zentralbank und der Kampf ums Wachstum - Chefvolkswirt der ...

Finanzen.net - ‎18.05.2016‎
In seinem Vortrag "Konjunkturbelebung unter großen Risiken - die Eurozone und die EZB in 2016/2017" wird er Einblicke in die Bedeutung der Geldpolitik für den europäischen Markt geben. Der öffentliche Vortrag beginnt um 17.30 Uhr am ISM Campus ...

Ein Trend glättet EZB-Chef Draghis Sorgenfalten

handelszeitung.ch - ‎vor 12 Stunden‎
Die Währungshüter der Europäischen Zentralbank (EZB) werden voraussichtlich von ihrer ultra-lockeren Geldpolitik vorerst nicht abweichen, anders als Fed-Chefin Janet Yellen es für die amerikanische Notenbank signalisiert. Ökonomen zufolge wird ...
Echtzeit-Berichte

Immer weniger 500er im Umlauf

Südwest Presse - ‎vor 3 Stunden‎
Anfang Mai hatte die Europäische Zentralbank (EZB) beschlossen, die Ausgabe des 500-Euro-Scheins "gegen Ende 2018" einzustellen. Die im Umlauf befindlichen 500er bleiben aber gesetzliches Zahlungsmittel und sollen unbegrenzt umtauschbar sein.
Echtzeit-Berichte

EZB-Finanzstabilitätsbericht: Wovor Draghi zittert

Handelsblatt - ‎25.05.2016‎
FrankfurtDas größte Risiko für das Euro-System lauert aus Sicht der Europäischen Zentralbank (EZB) derzeit nicht in Europa, sondern in China. In ihrem halbjährlichen Finanzstabilitätsbericht warnt die Notenbank davor, dass eine neuerliche Panik an den ...

Deutsche Verbraucherpreise unerwartet fest vor EZB-Entscheidung

DIE WELT - ‎vor 4 Stunden‎
In der vergangenen Woche hatte EZB-Vizepräsident Vitor Constancio sich optimistisch gezeigt, dass die Notenbank bis 2018 ihr Inflationsziel von knapp unter zwei Prozent erreichen werde. Er verwies dabei auf die Wirkung der Maßnahmen sowie eine ...

Inflationsrate im Mai - Preise steigen nur leicht

Süddeutsche.de - ‎vor 1 Stunde‎
Die meisten Menschen freut die niedrige Inflation, den Bankern der Europäischen Zentralbank (EZB) bereitet sie hingegen Sorgen, denn auch in der gesamten Euro-Zone stiegen die Preise kaum noch. Warum das so ist, wie die EZB die Preise langfristig ...

EZB geht Firmenbond-Käufe gemächlich an

cash.ch - ‎28.05.2016‎
Die EZB hoffe aber, dass es auch in anderen Ländern wie Italien und Spanien durch das Programm zur Ausgabe solcher Papiere komme, sagten Insider. Zudem sollen auch kleinere Unternehmen, die bislang vor allem auf Bankkredite setzten, zur Ausgabe ...

Firmeninvestitionen: EZB-Geldspritze wirkt nicht

handelszeitung.ch - ‎vor 13 Stunden‎
Anzeichen für stockende Investitionen sind ein Rückschlag für die Hoffnungen der Zentralbanker, das Wachstum in Europa durch negative Zinsen und quantitative Lockerung wiederzubeleben. Europa braucht investitionsfreudige Unternehmen, damit Stellen ...
Echtzeit-Berichte

Preissteigerung - Es gibt wieder Inflation - zumindest ein bisschen

Süddeutsche.de - ‎vor 5 Stunden‎
Die meisten Menschen freut das - den Bankern der Europäischen Zentralbank (EZB) bereitet es hingegen Sorgen, denn auch in der gesamten Eurozone klettern die Preise kaum noch. Warum das so ist, wie die EZB die Preise langfristig steigen lassen will ...

EZB: Mario Draghi peilt den nächsten großen Tabu-Bruch an

DIE WELT - ‎20.05.2016‎
Dann nämlich wird die Europäische Zentralbank (EZB) erstmals direkt Anleihen kaufen, mit denen sich Unternehmen am Kapitalmarkt verschulden. Es ist der nächste Coup, den sich der EZB-Rat unter der Leitung von Mario Draghi ausgedacht hat, um ...

EZB-Chefökonom: Negativzins ist nötig

cash.ch - ‎28.05.2016‎
Kreditinstitute in der Euro-Zone müssen schon seit längerem Strafzinsen zahlen, wenn sie über Nacht bei der EZB Geld parken. Die Zentralbank hatte den Einlagensatz erst im März auf minus 0,4 Prozent von minus 0,3 Prozent gesenkt, nachdem sie ihn ...

EZB beschleunigt ihre umstrittenen Anleihenkäufe

Reuters Deutschland - ‎vor 4 Stunden‎
Damit will die EZB dafür sorgen, dass die Anleihezinsen am Markt sinken, wodurch die Titel für Banken als Investment an Attraktivität verlieren. Stattdessen sollen sie mehr Kredite an Firmen und Haushalte ausreichen, was der Konjunktur zugute käme.

Finanzpolitik - "Nicht optimal"

Süddeutsche.de - ‎vor 1 Stunde‎
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Montag Änderungen der Stimmrechtsverhältnisse in der Europäischen Zentralbank nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Der CDU-Politiker sagte auf einer Veranstaltung in Berlin, die europäische Notenbank ...

Wirtschaftswachstum in EuropaWarum sich ein Blick auf europäische ...

DAS INVESTMENT.com - ‎29.05.2016‎
Die Europäische Zentralbank (EZB) hat bereits in den letzten Jahren als Folge der Finanzkrise eine lockere Geldpolitik mit rekordniedrigen Zinsen und einem Anleihekaufprogramm verfolgt. Im März dieses Jahres entschieden sich die Notenbanker für noch ...

ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik

FinanzNachrichten.de - ‎vor 50 Minuten‎
Die Zentralbanken des Euroraums haben ihre Wertpapierankäufe in der Woche zum 27. Mai 2016 deutlich ausgeweitet. Wie die Europäische Zentralbank (EZB) im Rahmen ihres wöchentlichen Berichts mitteilte, erwarben die Zentralbanken Staatsanleihen ...

"In einem 'Brexit' liegt der Schlüssel zu einem besseren, freieren und ...

Huffington Post Deutschland - ‎vor 9 Stunden‎
Staaten und Banken, aber auch Konsumenten und Unternehmen können mittlerweile nur noch vor der Zahlungsunfähigkeit bewahrt werden, indem die Europäische Zentralbank die Zinsen auf beziehungsweise unter die Nulllinie zwingt und die elektronische ...

Festgeld: Europäische Banken bieten mehr als 2,00 Prozent

Derwesten.de - ‎vor 8 Stunden‎
Finanzexperten- und Volkswirte gehen nicht davon aus, dass sich bis zum Frühjahr 2017 an der Niedrigzinsphase etwas ändern wird, denn erst dann läuft das Anleihekaufprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) aus. Erst danach wird sich der Rat der ...
 -