Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Einstellungen | Anmelden

Erdbeben

Echtzeit-Berichte

Ecuador nach dem Erdbeben

euronews - ‎vor 4 Stunden‎
Euronews-Reporterin Monica Pinna hat Ecuador nach dem Erdbeben am 16. April besucht. Die Stadt Manta im Zentrum des Landes wurde am stärksten betroffen. Den vollständigen Bericht sehen ab dem 19. Mai auf unserem Programm Aid Zone.

Nach dem Erdbeben in Ecuador sind vier Teams von Ärzte ohne Grenzen in den ...

Ärzte ohne Grenzen - ‎vor 9 Stunden‎
Pedernales, in der Provinz Manabi, ist einer der Bezirke Ecuadors, die von dem Erdbeben am 16. April am stärksten getroffen wurden. In weniger als 40 Sekunden wurde das Gebiet fast vollständig zerstört. Die Gemeinde hat beinahe alles verloren: Gebäude ...
Echtzeit-Berichte

Erdbeben: Italiens Staatschef besucht Friaul 40 Jahre nach starkem Erdbeben

BLICK.CH - ‎vor 7 Stunden‎
September findet eine grenzüberschreitende Übung zum Test von Sicherheitssystemen bei Erdbeben statt. Daran werden sich Einheiten der Feuerwehr und des Zivilschutzes aus Österreich, Slowenien, Kroatien und Trentino-Südtirol beteiligen. Das Beben ...

Wenn eine Katastrophe die andere jagt: Erdbeben lassen Vulkane ...

n-tv.de NACHRICHTEN - ‎04.05.2016‎
Schon länger wird ein Zusammenhang zwischen Erdbeben und vulkanischer Aktivität vermutet. Wie genau diese Wechselwirkung erklärt werden kann, ist bislang aber unbekannt. Ein Wissenschaftler-Team des GeoForschungsZentrums Potsdam (GFZ) und ...

Erdbeben in Ecuador: weiter Alarmstufe rot

euronews - ‎04.05.2016‎
Nach dem Erdbeben von Ecuador haben die Vereinten Nationen weltweit um Unterstützung für die Opfer geworben. Zwar sind nationale und internationale Rettungskräfte im Einsatz, aber es bleibt viel zu tun: Teile der Stadt Manta ähneln einer Geisterstadt, ...
Echtzeit-Berichte

Ein Jahr nach den schweren Erdbeben in Nepal: Die konservierte Katastrophe

Tagesspiegel - ‎02.05.2016‎
Fast 8700 Menschen waren bei den beiden Erdbeben ums Leben gekommen. Die Gewalt des Ereignisses führte zu unzähligen Erdrutschen, rund 700 000 Häuser wurden zerstört, und ein Jahr später leben noch immer rund vier Millionen der insgesamt 30,4 ...

arche noVa sorgt für Wasser und Toiletten in Ecuador

Aktion Deutschland Hilft - ‎vor 9 Stunden‎
Nach dem schweren Erdbeben in Ecuador ist die Nothilfe von arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. vor Ort angelaufen. Während lokale Hilfskräfte und das Militär nach wie vor für Hilfsgüterverteilungen sorgen, kümmert sich arche noVa an ...
Echtzeit-Berichte

Zwei Wochen nach Erdbeben mit 659 Toten | Retter bergen Überlebenden aus ...

BILD - ‎30.04.2016‎
Quito – Es ist kaum zu fassen: Fast zwei Wochen nach dem schweren Erdbeben in Ecuador ist ein 72-Jähriger lebend aus den Trümmern gerettet worden! Rettungskräfte entdeckten Manuel Vásquez am Freitag in Jaramijó in der westlichen Provinz Manabí, ...
Echtzeit-Berichte

Tsunamigefahr für die Küsten: Schweres Erdbeben der Stärke 7,0 auf Vanuatu

FOCUS Online - ‎28.04.2016‎
... von einer Tsunamigefahr für die Küsten. Die Inselkette liegt am sogenannten pazifischen Feuerring ("Ring of Fire"). Dort treffen verschiedene Erdplatten aufeinander und es kommt zu Verschiebungen - die Folge sind unter anderem häufige Erdbeben.
Echtzeit-Berichte

Erdbeben in Ecuador: Zahl der Toten steigt auf rund 650

tagesschau.de - ‎24.04.2016‎
Eine Woche nach dem Erdbeben in Ecuador ist die Zahl der Toten auf rund 650 gestiegen. Nach offiziellen Zahlen wurden bis Samstag 646 Tote geborgen, wie das ecuadorianische Fernsehen berichtete. 130 Menschen würden noch noch vermisst, 113 ...
Echtzeit-Berichte

Erdbeben in Langwedel: Türen und Fenster klappern

NDR.de - ‎23.04.2016‎
Nach dem Erdbeben in Langwedel (Landkreis Verden) haben sich beim Niedersächsischen Erdbebendienst bis Montagvormittag 95 Menschen gemeldet. Sie waren am Freitagabend Zeugen eines der landesweit stärksten Erdbeben geworden. Sie meldeten ...
Echtzeit-Berichte

Video Nepal ein halbes Jahr nach dem Beben

heute.de - ‎24.04.2016‎
Bis zum Erdbeben. "Jeder konnte sehen, dass die Billighäuser zuerst eingestürzt sind", sagt Puri in akzentfreiem Deutsch. Dagegen haben von den in traditioneller Bauweise errichteten Häusern erstaunlich viele das Beben überstanden, darunter Tempel, die ...

Junger Mann aus Oberhausen erlebt Erdbeben in Ecuador

Derwesten.de - ‎02.05.2016‎
Die Stadt liegt in der Provinz Esmeraldas, dem Epizentrum des Bebens mit einer Stärke von 7,8. Die Naturkatastrophe kam für die Ecuadorianer überraschend. „Das letzte große Erdbeben gab es vor 40 Jahren“, sagt Robert Lerch. Nicht genug, dass die Erde ...
Echtzeit-Berichte

Deutlich spürbares Erdbeben im Osten Österreichs

DiePresse.com - ‎25.04.2016‎
Montagmittag hat sich im Osten Österreichs ein Erdbeben der Stärke 4,2 ereignet. Das Epizentrum lag in der Nähe von Alland im Bezirk Baden in Niederösterreich, berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Das Beben um 12.28 ...
Echtzeit-Berichte

Japan stockt nach Erdbeben Haushalt auf

tagesschau.de - ‎24.04.2016‎
Als Folge von zwei Erdbeben, die Japan vor etwa anderthalb Wochen erschüttert hatten, will die Regierung einen Nachtragshaushalt aufstellen. Im Gespräch sollen bis zu 80 Milliarden Euro sein, die in den Wiederaufbau der betroffenen Regionen fließen ...

Erdbeben hat Japans Industrie geschwächt

handelszeitung.ch - ‎01.05.2016‎
Die japanische Industrie hat im April unter dem schweren Erdbeben auf der Kyushu-Insel gelitten. Der Markit/Nikkei Einkaufsmanagerindex für den Sektor fiel saisonbereinigt auf 48,2 Zähler von 49,1 Punkten im März zurück, wie am Montag veröffentlichte ...

Dayko (4) half nach dem Erdbeben in Ecuador | Hund rettet sieben Menschen ...

BILD - ‎27.04.2016‎
Er verlor sein Leben, weil er das fremder Menschen rettete! Ibarra (Ecuador, Südamerika) – Ein Rettungshund der Feuerwehr namens Dayko (4), der nach dem schweren Erdbeben in Ecuador mehreren Menschen das Leben rettete, starb nun selbst vor ...

Staatstrauer nach Erdbeben in Ecuador

amerika21.de - ‎27.04.2016‎
Quito. Nach dem schweren Erdbeben vom 16. April ist die Zahl der Opfer in Ecuador auf über 655 angestiegen. 48 Menschen werden noch immer vermisst. Am Samstag hat Präsident Rafael Correa eine achttägige Staatstrauer angeordnet. Zum Andenken an ...

Landkreisbürger helfen den Erdbeben-Opfern in Ecuador:„Es ist so schlimm ...

Merkur.de - ‎01.05.2016‎
Schlehdorf/Gaißach/Benediktbeuern - Nach dem schweren Erdbeben in Ecuador herrscht auch bei einigen Landkreisbürgern große Betroffenheit. Sie haben mehrere Hilfsaktionen ins Leben gerufen. Das Erdbeben vom 16. April gilt als die schlimmste ...

Erdbeben der Stärke 5,0 in Frankreich

all-in.de - Das Allgäu Online! - ‎28.04.2016‎
Geologen gaben zunächst eine Stärke von 5,0 an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben ereignete sich um 08:46 Uhr etwa 20 Kilometer südöstlich der Stadt La Rochelle an der Westküste des Landes. Berichte über Schäden oder Opfer lagen ...
 -