Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Einstellungen | Anmelden

Athen

Echtzeit-Berichte

Brüssel: Wieder zehn Milliarden für Athen

RP ONLINE - ‎vor 3 Stunden‎
Die Eurogruppe und der Internationale Währungsfonds (IWF) haben sich nach monatelangem Tauziehen auf ein gemeinsames Vorgehen zur finanziellen Unterstützung Griechenlands verständigt. Die wichtigsten Eckpunkte des Pakets im Überblick:.

Griechenland: Schuldenerleichterungen helfen Athen jetzt nicht

Tagesspiegel - ‎24.05.2016‎
Bis in die Nacht hat Athen mit den EU-Partnern über Hilfen verhandelt. Zugeständnisse sind richtig, aber nicht das Gebot der Stunde. Ein Kommentar. von Albrecht Meier. Sommer in Athen. Der Tourismus stützt die griechische Wirtschaft - 2015 verzeichnete ...

EU-Hilfen verschaffen Athen erneut Atempause

Kurier - ‎vor 16 Stunden‎
Aufatmen in Athen: Die Euro-Finanzminister haben sich nach Marathonverhandlungen darauf geeinigt, Griechenland aus dem 3. Hilfsprogramm 10,3 Milliarden Euro auszuzahlen (siehe Grafik unten). Beschlossen wurde auch ein langfristiges ...

Notam-Anweisung: Athen verbietet Flüge aus Libyen nach Griechenland

Neue Zürcher Zeitung - ‎vor 4 Stunden‎
Das griechische Aussenministerium wollte sich dazu auf Anfrage nicht äussern. In Athen wurde spekuliert, dass die Notam-Anweisung einer der ersten Schritte vor einem möglichen Einsatz der Nato oder einiger Nato-Staaten in oder über Libyen sein könnte.

Athen-Gipfel zum Gesundheitsschutz und Kick-Start der europäischen ...

Presseportal.de (Pressemitteilung) - ‎vor 4 Stunden‎
Reading, England (ots/PRNewswire) - Im Fokus des entscheidenden Gipfels in Athen vom 14. - 16. Juni 2016 stehen große Datenmengen mit Informationen zur Verbesserung der Belastbarkeit der Erdatmosphäre sowie der Anstoß hin zu einem nachhaltigen ...

The Brief from Brussels: 10 Milliarden Euro für Athen

euronews - ‎vor 15 Stunden‎
Auch einigten sich die Eurogruppe und der Internationale Währungsfonds grundsätzlich auf Schuldenerleichterungen für Athen, die 2018 umgesetzt werden könnten. Doch nicht alle Politiker sind von der Lösung überzeugt. Die Regierung in Athen ist ...

Falsches Signal an Athen

RP ONLINE - ‎24.05.2016‎
Wenn jetzt Athen in den Genuss eines Schuldenerlasses käme, würde dies Premierminister Tsipras sofort als Einladung missverstehen, die Ausgabendisziplin zu lockern. Mit den Schulden haben die Gläubiger ein Faustpfand, um Athen auf Sparkurs zu ...
Echtzeit-Berichte

Schuldendrama: Drahtseilakt in Athen zwischen zwei Krisen

Nordwest-Zeitung - ‎vor 9 Stunden‎
Athen Regierungschef Alexis Tsipras hat nach dem nächtlichen Verhandlungsmarathon in Brüssel eine Verschnaufpause bekommen. Eine Pleite Griechenlands ist abermals abgewendet worden. Auch eine Art Fahrplan für die Reduzierung des griechischen ...

Gebt ihnen doch gleich 'nen Blanko-Scheck! | Darum bekommt Athen immer ...

BILD - ‎vor 15 Stunden‎
Und Tschüs! Die nächsten 10,3 Milliarden Euro für Griechenland sind auf dem Weg. Die Euro-Finanzminister beschlossen eine neue Zahlung aus dem Rettungspaket – dem dritten. Unfassbar: Bedingung dafür war, dass die griechische Regierung eine lange ...
Echtzeit-Berichte

Schuldenkrise Athen billigt schwere Einschnitte für Griechen

heute.de - ‎22.05.2016‎
Zwei Tage lang debattieren die Abgeordneten im Parlament in Athen - letztlich stimmen sie einem neuen Sparpaket zu. Mit knapper Mehrheit haben vor allem Mitglieder der Rechts-Links-Koalition eine Reihe von einschneidenden Kürzungen und ...
Echtzeit-Berichte

Idomeni in Griechenland: Athen: Räumung läuft wie am Schnürchen

Tagesspiegel - ‎24.05.2016‎
Dies sei "ohne jegliche Zwischenfälle" geschehen, teilte die Regierung in Athen weiter mit. Die Aktion sollte am Mittwochmorgen fortgesetzt werden. Der Europareferent der Flüchtlingshilfsorganisation Pro Asyl, Karl Kopp, sagte dem Tagesspiegel: "Das ...
Echtzeit-Berichte

Schäuble: Griechenland-Hilfen ohne Bundestags-Votum

tagesschau.de - ‎vor 21 Stunden‎
Griechenland soll weitere Milliardenhilfen erhalten - doch eine Zustimmung des Bundestags hält Finanzminister Schäuble dieses Mal nicht für notwendig. Es gebe schließlich keine wesentlichen Änderungen am Programm, so der CDU-Politiker.
Echtzeit-Berichte

Griechenland - Geldgeber wollen weitere 10,3 Milliarden an Athen zahlen

Deutschlandfunk - ‎24.05.2016‎
Die Runde habe weiteren Auszahlungen von 10,3 Milliarden Euro in mehreren Tranchen an Athen zugestimmt. Auch eine Einigung über Schuldenerleichterungen und die Beteiligung des Internationalen Währungsfonds an dem Hilfsprogramm sei gelungen.

Anastasiadis in Athen: „Interessante Zeit für Griechenland und Zypern“

Griechenland.net - ‎25.05.2016‎
Zypernpräsident Nikos Anastasiadis stattet am heutigen Mittwoch Athen einen offiziellen Besuch ab. Auf dem Programm stehen Unterredungen mit der politischen Elite des Landes, darunter mit Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos, Ministerpräsident Alexis ...
Echtzeit-Berichte

Griechenland: Eurogruppe verständigt sich auf weitere Hilfen für Athen

DIE WELT - ‎24.05.2016‎
Es gebe eine Einigung über weitere Auszahlungen von 10,3 Milliarden Euro an Athen, hieß es aus EU-Kreisen in der Nacht zum Mittwoch. Die Euro-Finanzminister hatten zuvor fast elf Stunden verhandelt, um auch eine Beteiligung des Internationalen ...

HINTERGRUND: Weitere Hilfe für Athen naht

Badische Zeitung - ‎23.05.2016‎
Das Geld kommt aus dem bereits zugesagten dritten Griechenland-Rettungspaket von 86 Milliarden Euro, auf das sich Athen und die Gläubiger nach harten Verhandlungen im August geeinigt hatten. Athen braucht weitere Finanzspritzen, um im Juli fällige ...

Schäuble: IWF-Kreditprogramm für Athen läuft länger als Eurozonen-Hilfe

Finanzen.net - ‎vor 21 Stunden‎
BRÜSSEL (Dow Jones)-- Das geplante neue Kreditpaket des Internationalen Währungsfonds (IWF) für Griechenland wird nach Angaben von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble länger laufen als das derzeitige Hilfsprogramm der Eurozone.

Athen verbietet Flüge aus Libyen nach Griechenland

neues deutschland - ‎vor 31 Minuten‎
Athen. Der Nato-Staat Griechenland hat seinen Luftraum für Flüge aus Libyen bis zum 8. September gesperrt. Eine entsprechende Anordnung trat am Donnerstag in Kraft, berichteten griechische Medien übereinstimmend. Die zuständigen griechischen ...

Nach Sparmaßnahmen in Athen: Euro-Finanzminister billigen weitere ...

euronews - ‎24.05.2016‎
Allerdings sind noch einige kleinere Hürden zu nehmen, bis Griechenland die Hilfen bekommen kann. Der Grundsatzbeschluss braucht in den Heimatstaaten einiger EU-Finanzminister noch die Zustimmung der Parlamente. Und auch für Athen gibt es noch ...

Nächste Runde für Athen

Deutsche Welle - ‎24.05.2016‎
Erst gestern hatte der IWF in einer Studie dargelegt, dass das Hilfspaket für Athen in der jetzigen Form nicht nachhaltig sei. Ohne einen eindeutigen und auch bedingungslosen Schuldenerlass könne Griechenland langfristig nicht wieder auf die Beine ...
 -